Abgabe

Abgabehinweise
Jungtiere können erst ausziehen, wenn sie das nötige Abgabegewicht (250 Gramm) oder das Abgabealter (3-4 Wochen) erreicht haben.
Alle Tiere, die in die Zucht gehen, bekommen einen Abstammungsnachweis.

Ich gebe kein Tier in Einzelhaltung oder alleine zu einem Kaninchen ab.

Die Tiere werden nur in einem augenscheinlich gesunden Zustand abgegeben.
Die Schweinchen können reserviert werden, dafür muss mindestens 50 % des Kaufpreises innerhalb von 6 Tagen bezahlt werden. Wer vom Kauf zurücktritt hat kein Recht auf Rückerstattung der Anzahlung.
Das Schweinchen geht erst vollständig in den Besitz des Interessenten über, wenn es vollständig bezahlt wurde.
Reservierte Schweinchen sollten innerhalb von 10 Tagen abgeholt werden.
Über eine persönliche Abholung würde ich mich sehr freuen, eine Reise per Mitfahrgelegenheit oder per Overnight Express ist auch möglich. Der Transport muss vom Käufer selbst organisiert und bezahlt werden. Bei der Organisation stehe ich aber gerne helfend zur Seite.
Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, stehe ich gerne sowohl vor als auch nach dem Kauf zur Verfügung.

Sollten Tiere, die ich vermittelt habe (egal ob eigene Nachzuchten oder Fremdtiere), weitergegeben werden, möchte ich vorher darüber informiert werden. Ich habe ein Vorkaufsrecht!

Wenn jemand ein Tier anfragt, gehe ich davon aus, dass die Abgabebedingungen gelesen und akzeptiert worden sind.

 


frei = Das Schweinchen ist noch zu haben.
angefragt = Es gibt zwar bereits einen Interessenten, aber das Schweinchen ist noch nicht reserviert und bei Interesse kann man sich gerne bei mir melden.
reserviert = Das Schweinchen ist fest reserviert und angezahlt.

verkauft = Das Schweinchen ist voll bezahlt.

 


Böcke und Kastrate

Alle Böcke können, wenn gewünscht, kastriert werden. Bei Baby-Böckchen besteht die Möglichkeit einer Frühkastration. Alle Baby-Böckchen, auch solche, die fehlerfrei und zuchttauglich sind, werden im Alter von 2 1/2 Wochen frühkastriert, wenn sie bis dahin nicht von einem Züchter angefragt sind.

Kastrat!

Vayu von den Vereinsschweinchen

schoko-buff-weiß,  ST?/ AT??
geb. am 20.02.18

frei

Bemerkung: Vayu wurde am 03.01.19 kastriert. Er sitzt zur Zeit seine Kastrationsfrist ab. Das kann er auch, weiterhin hier tun, bei Interesse kann er aber bereits reserviert werden.

     
     
     
     



Frühkastrate

Frühkastrate sind gut verträglich in JEDER Gruppe. Sie werden selbst von dominanten Böcken akzeptiert, auch noch, wenn sie selbst ausgewachsen sind. Man kann auch einen oder mehrere Frühkastrate in Gruppen integrieren, in denen bereits ein ausgewachsener Kastrat lebt.

     
     
     
     



Damen

     

Raniya von den Vereinsschweinchen

schoko-buff-weiß,  ST/ AT?
geb. am 26.09.17

Vater: Nugget von Wuschel und Co.
Mutter: Jenaía von den Vereinsschweinchen

frei

Bemerkung: Nur in Liebahberhände!

     
     

Evinya von den Vereinsschweinchen

schoko-buff-weiß,  ST?/ AT??
geb. 16.08.18, GG 108g

Vater: Limboo´s Phileas
Mutter: Sachmet von den Ossi-Flitzern

Hat zu meinem großen Bedauern eine Ohrwarze entwickelt.

frei

     
     
     
     
     






Legende
Hier bekommen Sie einen kleinen Überblick über alle nützlichen und benutzen Abkürzungen. Sie können mich auch gerne per Mail kontaktieren, falls Sie weitere Fragen haben.
Abkürzungen:
ST = Satinträger AT = Alpakaträger
d.e. = dark eyes b.e. = blue eyes
r.e. = rubin eyes p.e. = pink eyes
f.e. = fire eyes (dunkle Augen mit Feuerkern)
FO = Faltohr (wenn der Rand eingeschlagen ist)
FW = Fehlwirbel (Wirbel an der falschen Stelle)
HF = Haarfehler (wenn die Haare ohne Wirbel in die falsche Richtung wachsen)

News


28.12.18
Heute Morgen in aller Frühe hat Waneya ihre Tochter von Jimney ausgepackt. Sie ist gesund und munter und erkundet schon die Umgebung. Auch Waneya geht es sehr gut, verfressen und am Bettteln, wie eh und je.

26.12.18
Was soll ich sagen- Weihnachtsbabies!!! Und zwar tatsächlich geboren am 24.12.18. Der erste Wurf von Zan´yó und die stolze Mam ist Raniya. Die beiden sind extrem aktiv und sehr, sehr neugierig, haben schon den ganzen Stall für sich erobert, einfach nur faszinierend die beiden zu beobachten. Es sind ein Böckchen und ein Mädel. Mutter und Babies geht es sehr gut.

13.12.18
Am Donnerstag im Laufe des späten Nachmittags hat Xinxin ihren ersten Wurf ausgepackt. Und sie hatte ordentlich zu tun. Es sind zwar nur zwei Babies, aber beide haben ein Geburtsgewicht von 128g, das ist für einen ersten Wurf schon anstregend. Dementprechend erschöpft war Xinxin anschließend- nicht dass sie das vom Betteln oder fressen abgehalten hätte.... Aber schon am nächsten Morgen war sie wieder topfit und sehr aktiv. Beide Babies sind Böckchen und beiden geht es sehr gut. Vahid ist der Vater, leider ist keiner der beiden fehlerfrei. Ein Termin für die Frühkastration steht schon.

Datenschutz · Impressum